top of page

HAPPY WIR COACHING

vom HAPPY ICH 

zum HAPPY WIR

Eine stabile, freudvolle und harmonische Beziehung wird immer von beiden Partnern, also "Beziehungsköchen" genährt.

Das gelingt wenn beide ihr bestes Selbst an Herd und Esstisch bringen. So erschaffen zwei HAPPY ICH ein HAPPY WIR.

Ihr kommt mit euren Anliegen, wir hören und fühlen genau hin und liefern Euch dann die besten Zutaten, die aromatischsten Gewürze und bewährte Rezepte, die Euch dazu empowern, virtouse Beziehungs-köchInnen zu werden

Und wir zeigen Euch auch wirklich wirksame Beziehung-Tools - also das Kochwerkzeug für Eure Beziehungsküche.
Tools, die Euch z.B. helfen, Eure Bedürfnisse in der Beziehung zu spüren und dafür zu sorgen, dass sie erfüllt werden.

Oder auch,  daß ihr eure Stärken erkennt und so in euer Miteinander einbringt, daß ihr euren Beziehungstraum immer mehr verwirklicht.

Image by Dani Rendina, ein Honiglöffel und Blüten
Image by We-Vibe WOW Tech, ein Paar, das sich küsst

Wobei wir euch helfen:

  • Vertrauen und Verbundenheit aufzubauen

  • Eine kraftvolle gemeinsame Vision zu entwickeln

  • Verletzungen vorzubeugen

  • Wertschätzende Kommunikation

  • In Konflikten klar und emphatisch zu sein

  • Mit Prägungen aus der Kindheit die eure Beziehung belasten heilsam umzugehen

  • Aus negativen Ereignissen, aus vorherigen Beziehungen zu lernen und frei werden, es in Eurer aktuellen Beziehung anders zu machen.

  • Eure Beziehung auf nächste Level zu heben, indem ihr in eurer Beziehungsküche freier und kreativer kocht und so Eure Gerichte wirklich nach Liebe schmecken

Unsere Methoden:

  • Systemisch-integrales Coaching

  • Systemische Aufstellungsarbeit

  • Gewaltfreie Kommunikation nach M.B. Rosenberg

  • Empowerment

  • Elemente aus der Kunsttherapie

  • Embodiment

  • co-kreative Beziehungsgestaltung

WIR FÜR EUCH

 

In guten wie in schlechten Zeiten

 

Krebs oder eine andere chronische Erkrankung sind für jede Partnerschaft eine enorme Herausforderung.

Keiner ist auf solche Diagnosen vorbereitet und es braucht eine gute Herangehensweise, denn es stellt die Partnerschaft auf die Probe.


Wie groß ist die Belastung für uns als Paar? 

Wie tragfähig ist unsere Beziehung? 

Wo entstehen Konflikte?

Wie gehen wir mit körperlichen und psychischen Veränderungen um? 

Wie finden wir einen gemeinsamen Weg?

Was kann ich dem Anderen zumuten?

 

Birgit hat zwanzig Jahre in Kliniken mit Krebspatienten und mit chron. SchmerzpatientInnen gearbeitet. Ralf, als betroffener Angehöriger, hat seine erste Frau in ihrer Krebserkrankung liebevoll bis zum Tod begleitet.

 

Im gemeinsamen psychoonkologischen Paarberatungsgespräch bieten wir einen geschützten und wertschätzenden Rahmen, für individuelle Themen, Entlastung und neue

Sichtweisen an.

11062b_255a6a1abfba4f2fbbb2fcb8a6996381~
bottom of page